Kleidung im Business-Stil – was trägt man im Büro?

Work Dress Code – die Ursache der Frustration von vielen begeisterten Fashionistas. Also lieber eine knallige, spektakuläre Schleife tragen, als ein langweiliges, strenges Ensemble, das vom Chef genehmigt wurde. Lassen Sie uns einen anderen Blick auf die Büro-Garderobe und den Stil der Dame werfen. Schließlich ist es ja eigentlich ein Symbol für Erfolg und Status.

Spitzensportler tragen mit Stolz die Uniform ihres Vereins. Fans tragen ehrfürchtig die gleichen T-Shirts, Shorts und Jacken, um ihren Idolen gleich zu sein. Behandeln Sie Ihre Arbeitskleidung auf die gleiche Weise. Betrachten Sie sie als Helfer, nicht als Feind. Natürlich erreichen Sie alles aus eigener Kraft und in jedem Anzug, aber es ist viel angenehmer, die Karriereleiter hochzuklettern und hundertprozentig darauf zu schauen.

REGELN DES GESCHÄFTSSTILS
Die Kleiderordnung ist in jedem Unternehmen anders. Aber es gibt allgemeine Regeln des offiziellen Business-Stils, die von der modernen professionellen Fashionista beachtet werden müssen.

Tragen Sie nur saubere, gut gebügelte Kleidung im Büro. Unordnung kann jeden Bogen verderben. Aber wenn zerknitterte Jeans verziehen werden können, dann das Hemd – niemals.
Wählen Sie hochwertige Artikel. Damen-Businesskleidung zeichnet sich durch einen tadellosen Schnitt aus. Sie sind aus natürlichen Stoffen genäht, vielleicht mit einem leichten Zusatz von Synthetik.
Setzen Sie auf die einfachen Stile. Volants, Falten, Volants, verwenden Sie sie alle mit Sorgfalt. Auch wenn solche Lösungen nicht gegen die Kleiderordnung verstoßen, machen sie das Bild zu auffällig. Vergessen Sie, solche Dinge mehr als einmal pro Woche zu tragen.
Beachten Sie die strenge Lakonie des Bürostils. Kein auffälliges Dekor, keine verführerischen Akzente und keine schrillen Töne. Nur Grundfarben, die nicht zu viel Aufmerksamkeit erregen. Es ist besser, den Druck abzulehnen. Das Maximum ist ein dünner Streifen, kein heller Hahnentritt oder blasses Karo.

DIE KLEIDERORDNUNG FÜR DAS BÜRO
Lassen Sie uns zu den Einzelheiten übergehen. Die Varianten der Kleidung für das Büro, die sich nahtlos in Ihre Business-Garderobe einfügen werden.

Anzüge: Hosenanzüge oder Röcke
Oder besser noch, beides. In der Sammlung von Büro Fashionista müssen beide Optionen. Im Rock-Ensemble sieht eine Business-Dame am förmlichsten aus. Aber in der Hose ist es einfacher und bequemer, sich zu bewegen und zu sitzen. Wählen Sie einen Anzug mit strengen Farben: Schwarz, Schokolade, Marineblau oder Grau. So etwas wird mehrere Jahre lang getragen, deshalb ist der grundlegende klassische Schnitt vorzuziehen.

Klassische Hosen und Röcke.
Idealerweise sollten 2-3 Varianten von Unterteilen zu einer Jacke vorhanden sein. Wählen Sie also alles oder fast alles in einer Skala. So wird es einfacher, Dinge miteinander zu kombinieren. Der Schnitt der Dinge kann unterschiedlich sein. Die Hauptsache ist, dass der Rock Klassiker sollte die Knie bedecken, und die Hose haben einen Standard oder hohe Landung.

Strenge Business-Kleidung
Dies ist eine interessantere Alternative zu Anzügen. Auch das Kleid für das Büro sollte in dunklen Tönen gewählt werden. Das Modell mit langen Ärmeln kann auch alleine getragen werden. Kleiden Sie sich unter dem Sommerkleid mit einer Bluse, einem Hemd oder Ärmeln. Das Kleid sollte außerdem unterhalb der Knielänge sein, ohne hohe Schnitte und schreiende Verzierungen.

Blusen und Hemden
Der obere Teil des Bildes ändert sich jeden Tag. Und deshalb, in der Garderobe einer Fashionista brauchen ein paar Optionen von Büro Blusen und Hemden. Das sind strenge Modelle des klassischen Schnitts in solchen Farben:

weiß;
Sahne;
beige;
grau;
schwarz;
Pastellfarben.
Es können alle gedeckten Farbtöne verwendet werden. Für festliche Anlässe wählen Sie jedoch weiße oder cremefarbene Klassiker. Ersetzen Sie in der kalten Jahreszeit Hemden und Blusen durch Socken, Pullover und Pullis.

Klassisches Schuhwerk
Obwohl die moderne Mode und sagt, dass die beste Ergänzung zum Business-Anzug sind Turnschuhe, empfehlen wir nicht, eine solche Entscheidung im Büro zu machen. Wählen Sie Schuhe – klassisch. Diese sind:

modellieren Sie Schuhe mit einem Absatz;
Sandalen mit geschlossener Zehe und Ferse;
Ankle Boots oder Stiefel.
Dunkle Loafer, Oxfords oder Slip-ons können mit Hosenböden getragen werden.

5 VIELSEITIGE BUSINESS-LOOKS
Wir haben für Sie fünf erfolgreiche Kombinationen für das Büro ausgewählt. Probieren Sie sie an, Sie werden sie lieben.

Hose oder Rockanzug, Chiffonbluse und Pumps. Ein Klassiker im Business-Stil eignet sich für jede geschäftliche Veranstaltung.
Ein dunkles Midikleid mit großem V-Ausschnitt, darunter ein weißes Shirt, Ankle Boots oder geschlossene Schuhe. Sieht sowohl streng als auch effektiv aus.
Schwarzes Set aus einer Bluse und einem Rock. Die Schnitte der Business-Röcke sind midi oder verlängert. Strickjacke oben. Büroblusen sind eine interessante moderne Alternative zu den Sakkos.
Ausgestellter Rock mit einem Akzent in der Taille und einem Hemd zum Hineinstecken. Umhängetasche mit einer langen Kette. Unter den Schuhen auf einem quadratischen Absatz. Jacke auf Anfrage hinzufügen.
Pufferhosen, eine geräumige Bluse darüber und Pumps mit einer großen Kerbe für eine Zehe. Eine strukturierte Handtasche oder Aktentasche wäre eine gelungene Ergänzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.